Quintus Servilius Pudens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quintus Servilius Pudens war ein römischer Politiker, Senator und Schwiegersohn des Aelius Caesar.

Pudens stammte anscheinend aus der Provinz Africa, wo ein gleichnamiger Senator als Patronus von Calama, sein Sohn als Patronus von Bisica geehrt wurde. Pudens war mit Ceionia Plautia, einer Tochter des Lucius Aelius Caesar, verheiratet. Im Jahr 166 wurde Pudens ordentlicher Konsul und um 180 Prokonsul von Africa.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]