Qwareli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qwareli
ყვარელი
Staat: GeorgienGeorgien Georgien
Region: Kachetien
Munizipalität: Qwareli
Koordinaten: 41° 57′ N, 45° 49′ OKoordinaten: 41° 57′ N, 45° 49′ O
Höhe: 449 m. ü. M.
 
Einwohner: 7.739 (2014)
 
Zeitzone: Georgian Time (UTC+4)
 
Gemeindeart: Stadt
Qwareli (Georgien)
Qwareli
Qwareli

Quareli oder Kvareli (georgisch ყვარელი) ist eine Stadt in der georgischen Region Kachetien.

Kvareli liegt 449 m über dem Meeresspiegel in einer fruchtbaren Ebene. Die Stadt hat 7739 Einwohner (2014) und ist Verwaltungszentrum für die Munizipalität Kvareli. Die wichtigsten Einkommensquellen der Region und auch der Stadt sind landwirtschaftliche Produkte, vor allem Weinbau und Obstbau, aber auch Rinderzucht sowie Fremdenverkehr. Im Ort befinden sich Weinbaubetriebe, die Wein, Branntwein und Tresterbrand (Tschatscha) produzieren. Einer der bekanntesten Betriebe ist Kindzmarauli, dort werden Führungen durch die Produktionsanlagen und Weinproben angeboten.

Nahe dem Ort befindet sich das Kloster Nekresi auf einem Bergrücken.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bevölkerung von Qwareli nahm in den letzten Jahren stetig ab.

Jahr Einwohner
1939 7.828
1959 9.166
1970 9.528
1979 10.600
1989 11.171
2002 9.045
2014 7.739

Anmerkung: Volkszählungsdaten