Rachel Renee Russell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rachel Renee Russell

Rachel Renee Russell (* 13. März 1961 in St. Joseph, Michigan) ist eine US-amerikanische Jugendbuchautorin. Sie hat mit ihrer „Dork Diaries“-Serie über fünf Millionen Bücher (Stand 2012) verkauft.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ist Anwältin und Mutter zweier erwachsener Kinder. Seit ihrer Scheidung 2009 schreibt sie erfolgreich Kinder und Jugendbücher. Ihre Serie handelt von Nikki Maxwell, die versucht, an einer Middle School zurechtzukommen. Russell hat zwei Töchter, Nikki und Erin. Beide arbeiten für sie.[1]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt. 2009
  • Nikkis (nicht ganz so) glamouröses Partyleben. 2010
  • Nikkis (nicht ganz so) phänomenaler Auftritt. 2011
  • Mach dich zum Dork! 2012
  • Nikki als (nicht ganz so) graziöse Eisprinzessin. 2012
  • Nikkis (nicht ganz so) guter Rat in allen Lebenslagen. 2013
  • Nikkis (nicht ganz so) perfektes erstes Date. 2013
  • Nikkis (nicht ganz so) schillernde Filmkarriere. 2014
  • Mein dorkaliziöses Tagebuch! 2014
  • Nikkis (nicht ganz so) bezauberndes Märchen. 2015
  • Nikkis (nicht ganz so) geheimes Tagebuch. 2015
  • Nikkis und die (nicht ganz so) herzallerliebsten Hundebabys. 2016

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rachel Renee Russell, author, "The Dork Diaries" , trulyamazingwomen.com, abgerufen am 24. März 2015