Rachel Renée Russell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rachel Renee Russell)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rachel Renee Russell

Rachel Renee Russell (geboren in St. Joseph, Michigan) ist eine US-amerikanische Jugendbuchautorin. Sie hat mit ihrer „Dork-Diaries“-Serie über fünf Millionen Bücher verkauft (Stand 2012).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ist Anwältin und Mutter zweier erwachsener Kinder. Seit ihrer Scheidung 2009 schreibt sie erfolgreich Kinder- und Jugendbücher. Ihre Serie handelt von Nikki Maxwell, die versucht, an einer Middle School zurechtzukommen. Russell hat zwei Töchter, Nikki und Erin. Beide arbeiten für sie.[1]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt. 2009
  • Nikkis (nicht ganz so) glamouröses Partyleben. 2010
  • Nikkis (nicht ganz so) phänomenaler Auftritt. 2011
  • Mach dich zum Dork! 2012
  • Nikki als (nicht ganz so) graziöse Eisprinzessin. 2012
  • Nikkis (nicht ganz so) guter Rat in allen Lebenslagen. 2013
  • Nikkis (nicht ganz so) perfektes erstes Date. 2013
  • Nikkis (nicht ganz so) schillernde Filmkarriere. 2014
  • Mein dorkaliziöses Tagebuch! 2014
  • Nikkis (nicht ganz so) bezauberndes Märchen. 2015
  • Nikkis (nicht ganz so) geheimes Tagebuch. 2015
  • Nikkis und die (nicht ganz so) herzallerliebsten Hundebabys. 2016
  • Nikkis (nicht ganz so) fabulöser Schüleraustausch. 2016
  • Max Crumbly - Allein unter Schweinebacken. 2016

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rachel Renee Russell, author, „The Dork Diaries“. Bei: trulyamazingwomen.com. Abgerufen am 24. März 2015.