Radiospitzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelRadiospitzen
ProduktionslandDeutschland
Produktions-
unternehmen
Bayerischer Rundfunk
Länge55 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
Jeden Freitag, 14.05 Uhr
und Samstag, 20.05 Uhr (Wdh.)
GenreKultur

Radiospitzen ist eine Kabarett- und Comedysendung im Rahmen des Kulturprogramms des Bayerischen Rundfunks. Sie wird freitags von 14.05–15.00 Uhr und als Wiederholung samstags ab 20.05 Uhr im Radioprogramm Bayern 2 ausgestrahlt.
Die Sendung wird durch die Zentralredaktion des Bayerischen Rundfunks produziert.

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mittelpunkt der Sendung stehen Neuigkeiten aus der deutschsprachigen und insbesondere bayerischen Szene der Kabarettisten, Kleinkünstler, Liedermacher, Musiker und Comedians.

Neben einem regelmäßigen, durch bekannte Kabarettisten gestalteten, satirischen Monatsrückblick bietet sie unter anderem Mitschnitte von Kabarettprogrammen, wichtigen Preisverleihungen, sowie Lesungen und Konzerten. Weiterhin liefert das Format Künstlerporträts, Nachrichten aus der Liedermacherszene und Berichte, bzw. Mitschnitte von Premieren.

In Verbindung mit der Sendung findet seit Jahren eine eigene Gastspielreihe statt in der an unterschiedlichsten bayerischen Bühnen Newcomer und Kabarett-Stars im Rahmen von Aufnahmen auftreten.

Podcast und Internet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sendung steht auch als Podcast zum Abruf oder zum abonnieren via iTunes bereit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]