Ranieri Bottacci

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ranieri Bottacci (lateinisch Rainerus; † 1170) war Konsul von Pisa.

1137 wurde er erstmals als Konsul erwähnt, dann 1146. 1153 fuhr er nach Kairo zu Sultan Az-Zafir. 1161 gehörte er zu einer Delegation aus Pisa beim byzantinischen Kaiser Manuel I. Bottacci starb zwischen 1168 und 1170.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]