Relationenschema

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Ein Relationenschema bezeichnet eine Menge von Attributen. Sind Attribute, so ist ein Relationenschema.

Eine Relation ist eine Relation mit dem Relationenschema , d. h.

enthält Tupel (Zeilen) die dem Relationenschema entsprechen.

Beispiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Man stelle sich z. B. eine Kundendatenbank vor, in der Kundendaten in einer Tabelle gespeichert werden. Das Relationenschema für diese Kundenrelation könnte z. B. die folgende Form haben:

Die Relation mit Relationenschema , also , könnte dann Tupel der Form enthalten.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]