Reprua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reprua
Der Reprua in Abchasien

Der Reprua in Abchasien

Daten
Lage Abchasien, Georgien
Flusssystem Reprua
Mündung in das Schwarze MeerKoordinaten: 43° 19′ 51″ N, 40° 12′ 17″ O
43° 19′ 51″ N, 40° 12′ 17″ O

Länge 27 m

Der Reprua ist ein Fluss im Rajon Gagra im Westen der international nur von wenigen Staaten anerkannten Republik Abchasien, das formell zu Georgien gehört.

Der Fluss entspringt nördlich der kleinen Stadt Gagra als Fortsetzung eines unterirdischen Karstflusses [1] an einer senkrechten Felswand des Arabika-Massivs, in dem auch die Voronya-Höhle liegt. Er ist ungefähr 20 m breit und fließt nach nur 27 m über Kies und Stein ins Schwarze Meer.

Er wird als der kürzeste Fluss der Welt bezeichnet [2].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Reprua – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Papier der Universität Kazan, russisch, abgerufen am 5. März 2015
  2. Sebastian Erb: Der vermessene Reprua. die tageszeitung, 16. Februar 2015, abgerufen am 3. März 2015.