Republic of Singapore Navy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marine der Republik Singapur
Republic of Singapore Navy (RSN)
RSN crest.jpg
Aufstellung 1. April 1975
Land SingapurSingapur Singapur
Streitkräfte Streitkräfte Singapurs
Typ Teilstreitkraft (Marine)
Stärke 5.000 + 5.000 Reservisten
Insignien
Flagge der RSN Naval Ensign of Singapore.svg

Die Marine der Republik Singapur (engl.: Republic of Singapore Navy, abgekürzt RSN) ist die Seestreitmacht der Streitkräfte der Republik Singapur.

Der Stadtstaat Singapur unterhält zum Schutz seiner Seewege eine im Vergleich zur geringen Größe des Landes relativ große Marine mit 5000 Soldaten (davon 1800 Wehrpflichtige) zuzüglich 5000 schnell aktivierbarer Reservisten. Zu den Aufgaben der Marine gehört der Schutz vor Piraterie in der Straße von Malakka.

Marinebasen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die RSN betreibt drei Marinestützpunkte (Sembawang Naval Base, Tuas Naval Base und Changi Naval Base). Der ehemalige Stützpunkt Brani Naval Base wurde aufgegeben.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem Marineoberkommando unterstehen das Flottenkommando (mit zwei Flottillen), das Kampfschwimmerkommando, Küstenkommando, Logistikkommando und Ausbildungskommando.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fregatte RSS Intrepid

Das offizielle Präfix singapurischer Schiffsnamen lautet RSS (Republic of Singapore Ship).

Singapurs Marine verfügt unter anderem über folgende Schiffe:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marine der Republik Singapur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien