River Clare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
River Clare
Der River Clare im Parish Lackagh, County Galway

Der River Clare im Parish Lackagh, County Galway

Daten
Lage Countys Mayo und Galway, Irland
Flusssystem Corrib
Abfluss über Corrib → Galway Bay
Quelle in Ballyhaunis
Mündung in den Lough CorribKoordinaten: 53° 19′ 48″ N, 9° 2′ 58″ W
53° 19′ 48″ N, 9° 2′ 58″ W
Länge 85 km
Gemeinden Claregalway, Milltown

Der River Clare (irisch: Abhainn an Chláir) ist ein etwa 85 km langer Fluss im Westen der Republik Irland.

Der River Clare entspringt in Ballyhaunis[1] im Osten der Grafschaft Mayo und fließt von dort aus für den größten Teil seines Verlaufs durch die Grafschaft Galway: zuerst in südlicher, ab der Höhe von Claregalway, das an seinem Ufer liegt, bereits in westlicher Richtung bis in den Lough Corrib. Von dort fließt er über den River Corrib in die Galway Bay.

Ein Teil des River Clare ist ein ehemaliger Turlough (Karstsee).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. History of Claregalway: “The River Clare rises ...” (engl.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]