Oscar Rizzato

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rizzato)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erzbischof Oscar Rizzato bei Papst Benedikt XVI.

Oscar Rizzato (* 8. Februar 1929 in San Giorgio delle Pertiche, Provinz Padua, Italien) ist ein emeritierter Kurienerzbischof.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oscar Rizzato empfing am 4. Juli 1954 die Priesterweihe und wurde in den Klerus des Bistums Padua inkardiniert.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 23. Dezember 1989 zum Titularerzbischof von Virunum sowie zum Almosenier der Apostolischen Almosenverwaltung und spendete ihm am 6. Januar 1990 die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren die Kurienerzbischöfe Giovanni Battista Re und Miroslav Stefan Marusyn.

Am 28. Juli 2007 nahm Papst Benedikt XVI. sein aus Altersgründen vorgebrachtes Rücktrittsgesuch an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]