Robert Wade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen Schachspieler siehe Robert Graham Wade

Robert Wade (* 1962 in San Diego, Kalifornien oder in Penarth[1]) ist ein amerikanischer Drehbuchautor.

Einem breiteren Publikum bekannt geworden ist er durch seine Drehbücher zu sieben James Bond-Filmen, beginnend mit James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug aus dem Jahr 1999. 2007 war er für seine Arbeit an Casino Royale für den Saturn Award nominiert. Bei allen seinen Projekten arbeitete er bisher mit Neal Purvis zusammen.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Inspired by childhood in Penarth: James Bond screenwriter set for world premiere of new 007 movie Skyfall!. In: Penarth Times. 18. Oktober 2012. Abgerufen am 24. Oktober 2012.

Weblinks[Bearbeiten]