Rockabilly Mafia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rockabilly Mafia
Allgemeine Informationen
Herkunft Elmshorn, Deutschland
Genre(s) Rockabilly
Gründung 1985
Website www.rockabillymafia.de
Gründungsmitglieder
Michael „Ted“ Harbeck
Andreas „Ding Dong“ Dalecki (bis 1995)
Kai Beyer (bis 1986)
Aktuelle Besetzung
Kontrabass, Gesang
Michael „Ted“ Harbeck
Tex Willer
Björn Karl (seit 1996)

Die Rockabilly Mafia ist eine deutsche Rockabilly-Band, die 1985 in Elmshorn, Schleswig-Holstein, gegründet wurde.

Ted Harbeck

Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rockabilly Mafia gilt neben den Panhandle Alks als Mitbegründer des deutschsprachigen Rockabillys. Sie singen Lieder mit englischen und deutschen Texten und weichen sowohl musikalisch wie auch textlich stetig von der breiten Masse ab. So gibt es beispielsweise Lieder über Unfallopfer oder Kindesmissbrauch genauso wie über die chronische Geldknappheit bei der Kneipentour. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bands kann die Mafia für sich verbuchen, niemals ein Lied gecovert zu haben.

Die Mafia beim Jazz 'n Roses Festival 2015

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1988: The Streets of Elmshorn
  • 1989: Woman, oh Woman
  • 1990: Another Drunken Night
  • 1992: Heimweh nach Elmshorn
  • 1993: Jugendsünden
  • 1993: Jamboree
  • 1996: Das ist Rockabilly
  • 1998: Sie bestellen, ...wir sind da!
  • 1999: Der Weihnachtsmann ist blau
  • 2002: Serious Rockin’
  • 2004: Weihnachtsjamboree
  • 2005: Könnt Ihr's ticken hörn?
  • 2010: Let's Do It Again
  • 2013: Live im Casablanca
  • 2015: Row!
  • 2017: Signature in Blood

Singles und EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1986: Rockin’ in the Graveyard
  • 1988: I Have to Leave the Graveyard
  • 1988: 4 Trax of Blastin Rockabilly
  • 1995: 10 Jahre Jubiläums EP
Ted Harbeck beim Jazz 'n Roses Festival 2015

Sampler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989: Dies ist Hamburg (Nicht Boston)
  • 1990: Der Norden haut drauf
  • 1994: Pin Up Rockabillies Vol. 1
  • 1996: Das Beste des deutschen Rockabillys
  • 1997: Bessere Zeiten klingt gut
  • 1998: Musik für junge Leute
  • 2002: Crazy Love Vol. 3
  • 2009: Psychomania No. 6
  • 2009: Dynamite! Heft CD Nr. 13

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]