Roller Bulls Ostbelgien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Roller Bulls Sankt Vith)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Roller Bulls Ostbelgien
Gegründet 1992
Halle SFZ Sport- und Freizeitzentrum St. Vith
(800[1] Plätze)
Homepage www.rollerbulls.be
Teammanager Edgard Boemer
Trainer Joe Bongaerts
Liga Rollstuhlbasketball-Bundesliga
Farben Rot-Schwarz

Die Roller Bulls Ostbelgien sind ein Rollstuhlbasketballverein aus Sankt Vith im deutschsprachigen Teil Belgiens. Die 1. Mannschaft spielt in der Saison 2019–2020 in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL), der sie schon von 2009 bis 2011 und von 2012 bis 2015 angehörten. Auch im Pokalwettbewerb (DRS-Pokal) tritt die Mannschaft in Deutschland an. Sie wechselte im Jahr 2008 in den Spielbetrieb der deutschen Wettbewerbe, weil die belgische Meisterschaft nicht mehr attraktiv genug erschien.[2] Als Spitzenteam in Belgien stellten die Roller Bulls zwischenzeitlich die komplette belgische Nationalmannschaft.[3] Seit der Saison 2017–2018 treten die Bulls unter der Bezeichnung Roller Bulls Ostbelgien (vorher: 'Roller Bulls St.Vith') an. Im September 2019 übernahm Joe Bongaerts aus Hasselt die Funktion des Trainers von Stefan Veithen, der sein Amt nach der Saison 2018–2019 aus zeitlichen Gründen zur Verfügung stellte.

Nach gespielter Saison 2018–2019 konnten die Roller Bulls Ostbelgien ihren Platz in der 1. RBBL nur aufgrund fehlender Nachrücker aus der 2. RBBL wahren.[4]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Viermal belgischer Meister: 1995, 1996, 1997, 2002
  • Zweimal belgischer Pokalsieger: 1996, 2000
  • Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die 1. Bundesliga 2009
  • Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die 1. Bundesliga 2012
  • Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die 1. Bundesliga 2018
  • Mehrfache Teilnahme an Europapokal-Wettbewerben (Challenge-Cup, Andre-Vergauwen-Cup, Eurocup)[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Belgischer Rundfunk BRF: [1]
  2. Grenzecho: Roller Bulls wechseln in die 2. Bundesliga Süd
  3. Ostbelgiendirekt: Die Rollerbulls: Seit nunmehr 20 Jahren eine Erfolgsstory
  4. Joe Bongaerts ist neuer Roller-Bulls-Trainer. Abgerufen am 1. Oktober 2019.
  5. Belgischer Rundfunk BRF: [2], [3], [4], [5]