Rudolf-Diesel-Gedächtnishain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gedenktafel aus Bronze
Blick in den Gedächtnishain

Der Rudolf-Diesel-Gedächtnishain ist ein öffentlich zugänglicher japanischer Garten, der zu Ehren des Erfinders Rudolf Diesel in Augsburg errichtet wurde. Er befindet sich am südwestlichen Rand des Wittelsbacher Parks und besteht seit 1957.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magokichi Yamaoka, Gründer des japanischen Maschinenbauunternehmens Yanmar, besuchte 1953 im Zuge einer Europareise Augsburg und beabsichtigte dort den Erfinder des Dieselmotors zu ehren. Da es in der Stadt jedoch kein Ehrenmal von Rudolf Diesel gab, fasste Yamaoka den Entschluss, selbst ein Ehrenmal zu errichten. Es sollte 1957 eingeweiht werden und damit sowohl den 100. Geburtstag Rudolf Diesels und den 60. Jahrestag des Dieselmotors ehren als auch das Freundschaftsband zwischen dem deutschen und dem japanischen Volk festigen.

Yamaoka erteilte dem Architekten Junzo Sakakura den Auftrag, einen traditionellen japanischen Garten zu entwerfen. In der Mitte sollte ein großer Hauptstein platziert werden, der das Profil von Rudolf Diesel trägt. Um den Hauptstein herum plante der Architekt die Anordnung von 56 Felsen unterschiedlicher Größe und zwischen den Felsen war ein Steinweg als Führungslinie durch die Anlage vorgesehen.

Der Gedächtnishain wurde zunächst in Japan aufgebaut und anschließend am 10. Dezember 1956 eingeweiht. Nach einigen Wochen erfolgte der Abbau und Transport nach Augsburg. Dort baute man die Anlage in der exakt gleichen Anordnung im Wittelsbacher Park wieder auf. Am 5. und 6. Oktober 1957 erfolgte schließlich die feierliche Übergabe des japanischen Gartens.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franz Häußler: Augsburgs grüne Insel. context Verlag, Augsburg 2012, ISBN 978-3-939645-48-1, Seite 77 bis 79

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rudolf-Diesel-Gedächtnishain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 21′ 27,4″ N, 10° 52′ 48,1″ O