SKY (Universität)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

SKY ist ein Akronym und Sammelbegriff um die drei südkoreanischen Prestige-Universitäten Seoul National University, Korea University und Yonsei University gemeinsam zu bezeichnen.[1] Der Begriff wird in den südkoreanischen Medien und auch von den betroffenen Universitäten gängig benutzt.[2][3] Im alltäglichen Sprachgebrauch der Südkoreaner hat sich das Wort SKY-Dae (SKY-Uni[s]) als Synonym für „südkoreanische Eliteuniversität“ durchgesetzt.

Die Zulassung zu einer der SKY-Universitäten wird in Südkorea als entscheidend für die Berufskarriere oder den gesellschaftlichen Status angesehen.[4][5] Tatsächlich haben viele Politiker, Juristen, Ärzte, Ingenieure, Hochschullehrer oder Abgeordnete einen Abschluss von einer der SKY-Universitäten. Eine Überprüfung der 500 größten koreanischen Firmen im Jahre 2014 ergab, dass zu dieser Zeit mehr als die Hälfte (genauer 296) der insgesamt 586 Chief Executive Officer dieser Firmen Alumni der drei SKY Universitäten waren. [6]

Vergleich der Universitäten[Bearbeiten]

Institution Seoul National University Korea University Yonsei University
Logo Seoul national university logotype.svg Korea University logotype (English version).svg Yonsei University logotype.png
Trägerschaft Staatlich Privat Privat
Gründung 1946 1905 1885
Motto Veritas lux mea
(Die Wahrheit ist mein Licht)
진리는 나의 빛
Libertas, Justitia, Veritas
(Freiheit, Gerechtigkeit, Wahrheit)
자유, 정의, 진리
Die Wahrheit wird euch frei machen
(Joh 8:32)
진리가 너희를 자유케 하리라
Bachelor-Studenten 16.712 (2014)[7] 25.739 (2013)[8] 21.480 (2011)[9]
Master-Studenten und Doktoranden 11.490 (2014)[7] 9.896 (2013)[8] 6.668 (2011)[9]
Gesamtanzahl der Studenten 27.986 (2014)[7] 35.635 (2013)[8] 28.148 (2011)[9]
Professoren 3.313 (2014)[7] 1.707 (2013)[8] 2.973 (2011)[9]
Chief Executive Officer
in 500 größten Unternehmen Koreas
154 (2014) [6] 88 (2014) [6] 54 (2014) [6]
Mannschaften Gwanak Cranes Anam Tigers Sinchon Eagles

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. James Card, Life and death exams in South Korea, Asia Times Online. 30. November 2005. Abgerufen am 19. März 2014.
  2. Korean Communication and Mass Media Research. Negotiating the West’s Influence. International Journal of Communication. Abgerufen am 19. März 2014.
  3. Why teenagers turn into 'study fiends'. The Korea Herald. Abgerufen am 19. März 2014.
  4. A Taste of Failure Fuels an Appetite for Success at South Korea’s Cram Schools. New York Times. Abgerufen am 19. März 2014.
  5. James Card, Life and death exams in South Korea, Asia Times Online. 30. November 2005. Abgerufen am 19. März 2014.
  6. a b c d Half of CEOs are from top 3 universities. THE KOREA TIMES. Abgerufen am 23. Juni 2014.
  7. a b c d Seoul National University Facts. Seoul National University. Abgerufen am 8. April 2014.
  8. a b c d Korea University Current Status. Korea University. Abgerufen am 28. November 2014.
  9. a b c d Yonsei University Statistics. Yonsei University. Abgerufen am 28. November 2014.

Weblinks[Bearbeiten]