Sadaqa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Der arabische Ausdruck Sadaqa (arabisch صدقة, DMG Ṣadaqa; Plural صدقات / Ṣadaqāt) bezeichnet zumeist eine freiwillige Gabe.

Die Freiwilligkeit unterscheidet Ṣadaqāt von der obligatorischen Zakat. Der Ausdruck findet 24-mal Verwendung im Koran, mit einer Ausnahme (12:88) in medinensischen Suren und ist vermutlich bereits vorislamisch in Gebrauch.[1]

Freiwillige Almosen können gemäß muslimischen Kommentatoren[2] auch an Nichtmuslime gegeben werden.

Der Ausdruck ist vermutlich dem hebräischen צדקה (Zedaka) nachgebildet, wie er in nachbiblischer Zeit (Zeit des zweiten Tempels und rabbinische Literatur; ob der hebräische Terminus eine einklagbare Norm bezeichnet, ist bis heute strittig) verwendet wird.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michael Bonner, Mine Ener, Amy Singer (Hgg.): Poverty and Charity in Middle Eastern Contexts. State University of New York Press, Albany 2003.
  • Miriam Frenkel, Yaacov Lev (Hgg): Charity and Giving in Monotheistic Religions. Studien zur Geschichte und Kultur des islamischen Orients 22, Walter de Gruyter, Berlin 2009.
  • Thomas H. Weir, Aaron Zysow: Art. ṢADAḲA, in: Encyclopaedia of Islam, 2. A., Bd. 8 (1995), 708–716.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Julian J. Obermann: Islamic origins. A study in background and foundation. In: N. A. Faris (Hrsg.): The Arab heritage. Princeton 1944, S. 58–120, hier 109 f.; Arent Jan Wensinck: Muhammad and the Jews of Medina [zuerst Mohammed en de Joden te Medina, 1908], Übers. W. H. Behn. Klaus Schwarz Verlag, Freiburg im Breisgau 1975, S. 101; wie im Folgenden n. Weir/Zysow 1995.
  2. Fakhr ad-Din al-Razi: Mafatih al-ghayb, Band VIII, 16, S. 117, Beirut 1990, und Raschid Rida: Tafsir al-Manar, Band X, S. 293.
  3. Arthur Jeffery: The foreign vocabulary of the Qurʿān, Baroda 1938, S. 153.194 (e-Text, Digitalisat); Franz Rosenthal: Sedaka, charity, in: Hebrew Union College Annual 23/1 (1950–51), S. 411–430; George Foot Moore: Judaism in the First Centuries of the Christian Era, II. The Age of the Tannaim, Cambridge, Massachusetts 10. A. 1966, S. 162–179.