Samsun 19 Mayıs Stadı

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samsun 19 Mayıs Stadı
Das Samsun 19 Mayıs Stadı
Das Samsun 19 Mayıs Stadı
Daten
Ort TurkeiTürkei Samsun, Türkei
Koordinaten 41° 16′ 12,1″ N, 36° 21′ 22″ OKoordinaten: 41° 16′ 12,1″ N, 36° 21′ 22″ O
Eröffnung 1965
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 19.720 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Samsun 19 Mayıs Stadı ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage im Zentrum der türkischen Stadt Samsun. Es ist die Spielstätte des Fußballvereins Samsunspor aus der TFF 1. Lig und bietet Platz für 19.720 Zuschauer.

Stadionname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benannt wurde das Stadion nach dem 19. Mai (19 Mayıs) im Jahr 1919. Die Ankunft von Mustafa Kemal Atatürk in Samsun an diesem Tag markiert den Beginn des Befreiungskrieges und wird heute noch in der Türkei als Nationalfeiertag gefeiert.

Länderspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste und bislang letzte Spiel der türkischen Fußballnationalmannschaft in diesem Stadion fand am 1. Mai 1996 statt. Die Türkei besiegte die Ukraine mit 3:2. Es war gleichzeitig die erste Begegnung beider Länder.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]