Saos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saos (Fengari)
Samothraki - Kamariotissa - 2007.JPG
Höhe 1611 m
Lage Insel Samothraki, Griechenland
Schartenhöhe 1611 m
Koordinaten 40° 27′ 42″ N, 25° 35′ 15″ OKoordinaten: 40° 27′ 42″ N, 25° 35′ 15″ O
Saos (Griechenland)
Saos
f6
pd5
fd2

Der Saos (griechisch Σάος (m. sg.)) ist eine Bergreihe auf Samothraki mit einer Höhe von 1611 m[1]. Er wird auch Fengari (gr. Φεγγάρι ‚Mond‘) genannt.

Vom Fengari aus soll der griechische Meeresgott Poseidon laut Homers Ilias die Schlacht um Troja beobachtet haben. Tatsächlich kann man vom Gipfel aus bei guter Sicht bis weit nach Kleinasien hineinsehen.

Wanderfeste Touristen können den Fengari in einer Tagestour besteigen – eine Besteigung, die man in Therma auf Höhe des Meeresspiegels beginnen und am höchsten Punkt abschließen kann.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Europe ultra-prominence. peaklist.org. Abgerufen am 4. Januar 2016.