Sara Reichelt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Karin-Sarah Reichelt (* 8. Oktober 1964 in Nürnberg) ist eine deutsche Schriftstellerin, die seit 2014 unter dem Namen sara reichelt veröffentlicht.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reichelt studiert nach dem Abitur am Johannes-Scharrer-Gymnasium Nürnberg von 1985 bis 1990 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Psychologie bis zum Diplom und im Anschluss bis 2006 Religionswissenschaft und Judaistik an der Universität zu Köln mit Magisterabschluss. Zudem machte sie an der Freien Journalistenschule in Berlin bis Februar 2015 die Ausbildung zur Fachjournalistin. Sie arbeitet seit 2014 freiberuflich in Berlin als Schriftstellerin und als Dozentin.[1]

Sie hatte bereits wenige Bücher veröffentlicht, als sie ein Literaturagent entdeckte und zum Verlag 3.0 (Bedburg bzw. Linz am Rhein) von Zsolt Majsai brachte. Dort veröffentlichte sie 2014 ihren ersten Roman mit dem Titel Lies Mich[2] und in Folge weitere Werke.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karin-Sarah Reichelt

  • In Anthologien (Auswahl)
    • Flüchtiges Begehren, Ätna-Verlag, 1991 St. Augustin
    • Herzdame, Kiepenheuer & Witsch, 1993 Köln
    • Raus aus der Kiste, Edition LesArt, 1998 Köln
    • Ent(d)schlüsse, Edition LesArt, 1998 Köln.
  • Wenn du mich suchen willst, Kurzgeschichten, HJG-Verlag, Eisenach 2005
  • Wer hat Angst vorm Seitensprung?, Ratgeber, Egmont VGS, 2009
    • Kdo by se bál bokovky?, Prag 2014

sara reichelt (alle: Verlag 3.0)

  • Lies Mich, Roman, 2014
  • Die (Un-)Möglichkeit der Liebe/Del amor al desamor, Lyrik, 2015
  • Wer die Liebe fängt, Kurzgeschichten, 2016
  • Alle Zeit mit ihr, Kurzgeschichten, 2016
  • Übertragene Nähe, Gesellschaftsroman, 2016
  • Auf die lesbische Liebe, Liebesroman, 2018

sara reichelt (alle veröffentlicht bei Amazon KDP)

  • Fremdgehen für Anfänger und Fortgeschrittene. Ein unmoralischer Ratgeber., 2019. ISBN 978-1-79744-664-6
  • Entflammt von ihr. Erotik und Liebe zwischen Frauen, 2019. ISBN 978-1-79188-545-8
  • Du beschenkst mich /Tú eres mit regalo. Gedichte über eine leidenschaftliche Liebe / Poemas de un amor apasionado, 2019. ISBN 978-10-9115803-0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sara Reichelt. Verlag 3.0; abgerufen am 10. Juli 2018.
  2. Erika Unterpertinger: Sara Reichelt: „Es ist auch für kleinere, unbekannte Verlage schwierig, sich in Buchläden zu positionieren.“ Interview auf der Leipziger Buchmesse, erschienen im Bücherstadt Kurier, 15. April 2015.