Satz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Satz (früher „das Gesetzte“) steht für:

  • Satz (Grammatik), als Wortfolge bzw. -gefüge
  • Besatz (Fischerei), eine bestimmte Anzahl eingesetzter Jungfische
  • Bodensatz, eine Ablagerung von Teilchen aus einer Flüssigkeit oder eines Gases, siehe Sedimentation
  • Satz (Druck), das Gestalten einer Druckvorlage
  • Satz (Musik), hierbei hat der Begriff "Satz" primär drei Bedeutungen; erstens den Satz, welcher als Teil eines mehrteiligen (oder "mehr-sätzigen") musikalischen Werkes analog zum Akt im Theater auftritt. Zweitens gibt es den Satz in der musikalischen Formenlehre, zu Bezeichnung einer musikalisch-syntaktischen Formstruktur, quasi als einen analogen Gegenspieler zur musikalischen Periode. Die dritte Definition bezieht sich auf die "Satzart" eines Stückes, somit kann von einem homophonen, polyphonen, monophonen oder auch heterophonen "Satz" bzw. Satzgebilde die Rede sein.
  • Notensatz, das Setzen eines musikalischen Manuskripts als Spezialfall des Schriftsatzes
  • ein Teil einer musikalischen Periode bestehend aus Vordersatz und Nachsatz, siehe Periode (Musik)
  • Tonsatz, die Art, in der ein Musikwerk gestaltet ist
  • Pyrotechnischer Satz in der Pyrotechnik, das explodiert, ohne zu detonieren
  • R- und S-Sätze als Gefahren-, Risiko- oder Sicherheitshinweis nach der veralteten Richtlinie 67/548/EWG
  • H- und P-Sätze als Gefährdungs- und Sicherheitshinweise nach dem GHS-System
  • Regelsatz
    • Sammlung zusammengehöriger Regeln
    • staatliche Zuwendung zur Gewährleistung des soziokulturellen Existenzminimums, siehe Regelbedarf
  • Satz (Geldbetrag), in der Amts- und Anwaltssprache ein in der Höhe festgelegter Geldbetrag pro Zeiteinheit (Tagessatz, Wochensatz)
  • Theorem, eine in einem oder mehreren Sätzen formulierte Erkenntnis, Erfahrung oder Behauptung von allgemeiner Bedeutung
  • Satz (Mathematik), eine durch logische Schlussfolgerung zu beweisende Aussage
  • Satz (Sport), im Sport der zeitliche Teil eines Gesamtspieles
  • Sprengsatz, in der Sprengtechnik ein sprengkräftiges Stoffgemisch, siehe Sprengladung
  • Wurf (Fortpflanzung), in der Jägersprache bei einheimischen Hasen (Feldhase, Kaninchen)
  • Zusammengehöriger Verbund mehrerer Einzelteile/-komponenten, die eine vorgegebene, abgeschlossene Menge bilden:
    • Briefmarkensatz, vollständige Ausgabe zusammengehöriger Briefmarken meist verschiedener Wertstufen, siehe Serie (Briefmarke)
    • Datensatz, in der Informatik eine Gruppe zusammengehöriger Daten in einer Datei
    • Formelsatz, eine zusammengehörende Formelsammlung, siehe Formel
    • Sortiment, zusammengehörige Produktserie
  • Satz (Einheit), ein altes Kohlenmaß

Satz ist der Familienname folgender Personen:

Siehe auch:

 Wikiquote: Satz – Zitate
 Wiktionary: Satz – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.