Schwinden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schwinden ist der Name folgender Personen:

Schwinden bezeichnet außerdem

  • allgemein das Verschwinden oder ein Abnehmen, Näheres unter Schwund
  • die Schwindung als Materialeigenschaft:
    • das Verhältnis zwischen dem Volumen eines Metallgussteils bei Erstarrungstemperatur und dem Volumen bei Raumtemperatur, siehe Schwinden (Metallguss)
    • die Verkürzung des Betons im Laufe der Zeit infolge Feuchtigkeitsabgabe und chemischer Reaktionen während der Festigkeitsbildung, siehe Schwinden (Beton)
    • die Volumenveränderung eines Bauteils aus Holz, siehe Schwindmaß (Holz)