Scott Dureau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Scott Dureau
Dureau dragons.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 29. Juli 1986
Geburtsort Taree, New South Wales, Australien
Größe 1,74 m
Spitzname Scotty
Verein
Verein Dragons Catalans
Position Hakler, Gedrängehalb, Verbinder
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
2007–10
2011–15
Newcastle Knights
Dragons Catalans
42 (48)
97 (811)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
2012 Exiles 2 (6)

Stand: 12. März 2016

Scott Dureau (* 29. Juli 1986 in Taree, New South Wales) ist ein ehemaliger australischer Rugby-League-Spieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dureau spielte anfangs Rugby für die Port Macquarie Sharks. 2007 hatte er sein Debüt für die Newcastle Knights gegen die Manly-Warringah Sea Eagles. Im Juli 2010 empfahl ihm Newcastles Trainer Rick Stone, einen neuen Verein zu finden, da mit Jarrod Mullen, Kurt Gidley und den Neuzugängen Ben Rogers und Beau Henry vier andere Spieler auf der Gedrängehalb/Verbinder-Position in Newcastles Kader waren[1].

2011 unterschrieb er einen Vertrag bei den Dragons Catalans. Er war von Anfang als Verbinder in der Startformation und wurde gleich in seinem ersten Jahr in das Super League Dream Team gewählt. 2012 wurde er erneut ins Super League Dream Team gewählt und gewann die Albert Goldthorpe Medal[2].

2012 spielte Dureau zweimal mit den Exiles gegen England. Im ersten Spiel, das die Exiles 10:18 verloren, kickte er eine Erhöhung. Im zweiten Spiel, dass die Exiles 32:20 gewannen, legte er einen Versuch.

2013 und 2014 verpasste er den Großteil der Saison wegen eines gutartigen Tumors hinter seinem Auge, der operativ entfernt werden musste[3]. Am 30. Juni 2014 unterschrieb er einen Vertrag bei den Sydney Roosters[4], er kam allerdings nie zum Einsatz.

2015 kehrte er zu den Dragons Catalans zurück und beendete seine Karriere nach Saisonende[5].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Robert Dillon: Dureau vows top-grade finish to Knights career (englisch) 7. Juli 2010. Abgerufen am 12. März 2016.
  2. Lorraine Marsden: Dureau delighted with top honour (englisch) 17. September 2012. Abgerufen am 12. März 2016.
  3. Matt Newsum: Scott Dureau: Eye tumour diagnosis was 'scary and intense' (englisch) 7. März 2013. Abgerufen am 12. März 2016.
  4. Dureau & Stapleton sign on for remainder of 2014 (englisch) 30. Juni 2014. Abgerufen am 12. März 2016.
  5. Scott Dureau: Catalans Dragons half-back to exit at end of season (englisch) 9. Juli 2015. Abgerufen am 12. März 2016.