Serhij Fessenko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Serhij Leonidowytsch Fessenko (ukrainisch Сергій Леонідович Фесенко; * 29. Januar 1959 in Krywyj Rih) ist ein ehemaliger ukrainischer Schwimmer, der für die UdSSR startete.

Er gewann bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau die Goldmedaille über 200 m Schmetterling und die Silbermedaille über 400 m Lagen. Außerdem wurde er 1977 und 1981 Europameister über 400 m Lagen.

Sein Sohn Serhij jun. wurde ebenfalls Schwimmer und nahm für die Ukraine an den Olympischen Spielen 2000 in Sydney teil.