Shokufeh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shokufeh
Shokufeh
Beschreibung Zeitschrift
Fachgebiet Frauen
Sprache Persisch
Verlag unbekannt (Teheran, Iran)
Erstausgabe 1913
Einstellung 1919
Herausgeber Maryam Amid Mozayen ol-Saltaneh
Weblink nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:5:1-76119
ZDB 2815178-1

Nach dem Erscheinen der ersten persischsprachigen Frauenzeitschrift Danesh (1910–1911) in Teheran folgte 1913 mit der Gründung der Shokufeh (persisch: شكوقه; DMG: Šokufeh; deutsch: „Blüte“) das nächste persische Presseorgan nur für Frauen. Die Herausgeberin war Maryam Amid Mozayen ol-Saltaneh, die Tochter von Aqa Mirza Sayyed Razi Ra’is al-Atebba, einem hochrangigen medizinischen Berater am Qajarenhof.[1] Mozayen ol-Saltaneh gründete fast zeitgleich die Iranische Frauengesellschaft Anjoman Khavatin Irani, deren Ziele sie in der Shokufeh veröffentlichte.[2] Sie trat insbesondere für die Förderung iranischer Produkte und der Industrie sowie für die der Bildung, Wissenschaft und Kunst unter Frauen ein.[3] Zu Anfang beschäftigte sich die Zeitschrift vorwiegend mit Themen, die vor allem Frauen interessierten, wie Gleichberechtigung, Bildung, Erziehung, Hygiene und Moral.[4] Im Zuge der Arbeit der Iranischen Frauengesellschaft wurden die Themen zunehmend politischer, wobei vor allem die nationale Unabhängigkeit und die Rolle der Frau hierbei thematisiert wurden.[5] Shokufeh erhob den Anspruch, sich nicht in die politische Sphäre der Männer einzumischen, was ihr aber nicht immer gelang, weshalb die Zeitschrift in den Blick der Zensur geriet.[6] Nach dem Tod der Herausgeberin 1919 wurde das Erscheinen der Zeitschrift eingestellt.

Eine vollständige und freizugängliche Online-Version[7] der Zeitschrift befindet sich in den Digitalen Sammlungen[8] der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Camron Michael Amin: The Making of the Modern Iranian Woman: Gender, State Policy, and Popular Culture, 1865–1946, Gainesville 2002, S. 40f.
  2. Parvin Paidar: Women and the Political Process in Twentieth-Century Iran, Cambridge 1995, S. 92.
  3. Parvin Paidar: Women and the Political Process in Twentieth-Century Iran, Cambridge 1995, S. 92.
  4. Hamideh Sedghi: Women and Politics in Iran: Veiling, Unveiling, and Reveiling, Cambridge 2007, S. 55.
  5. Hamideh Sedghi: Women and Politics in Iran: Veiling, Unveiling, and Reveiling, Cambridge 2007, S. 55.
  6. Camron Michael Amin: The Making of the Modern Iranian Woman:Gender, State Policy, and Popular Culture, 1865–1946, Gainesville 2002, S. 41.
  7. http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:5:1-76119
  8. http://s2w.hbz-nrw.de/ulbbn/nav/classification/3085779

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Camron Michael Amin: The Making of the Modern Iranian Woman: Gender, State Policy, and Popular Culture, 1865–1946, Gainesville 2002.
  • Parvin Paidar: Women and the Political Process in Twentieth-Century Iran, Cambridge 1995.
  • Hamideh Sedghi: Women and Politics in Iran: Veiling, Unveiling, and Reveiling, Cambridge 2007.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]