Sigulda-Schanzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sigulda-Schanzen
Sigulda-Schanzen (Lettland)
Red pog.svg
Standort
Stadt Sigulda
Land LettlandLettland Lettland
Verein SK Lidojošais Slēpotājs
Schanzenrekord 20,5 m
LettlandLettland Kārlis Krūze 25. Januar 2009
Daten
Aufsprung
Konstruktionspunkt 18 m

Koordinaten: 57° 9′ 10″ N, 24° 50′ 8″ O

Die Sigulda-Schanzen in Sigulda (Lettland) bestehen aus mehreren Skisprungschanzen.

Zur Anlage, die sich am westlichen Stadtrand des Hauptortes Sigulda etwa einen Kilometer Luftlinie vom Bahnhof befindet, gehören drei kleinere Schanzen der Kategorien K 5, K 10 und K 18 (Tramplīns-Schanze).

Die Valmiera-Schanze (K 50) befindet sich neben der Weltcup-Bobbahn in Sigulda und wird nur mehr selten verwendet. Im Sommer 2007 wurden Pläne zum Bau eines neuen Skisprungzentrums vorgestellt. 2009 wurden eine K 5, K 10 und K 18-Schanze eröffnet. Größere Schanzen (u. a. K 70) sollen noch folgen.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]