Sime Darby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sime Darby
Logo
Rechtsform Berhad
ISIN MYL4197OO009
Gründung 1910
Sitz Kuala Lumpur, Malaysia
Leitung Musa bin Hitam, Mohd Bakke Saleh, Abdul Wahab Maskan
Branche Gummiproduktion, Motoren, Immobilien, Energie und Gesundheit
Website Offizielle Webseite von Sime Darby

Sime Darby ist ein malaysisches Unternehmen mit Firmensitz in Kuala Lumpur. Es ist im FTSE Bursa Malaysia KLCI an der Börse Malaysia gelistet.

Sime Darby ist als Mischkonzern in Malaysia tätig. Im Unternehmen sind über 104.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Gegründet wurde das Unternehmen 1910 durch die britischen Unternehmer William Sime und Henry Darby, die Plantagen zur Gummiproduktion anlegten. [1] Auch wurde Palmöl und Koka in jener Zeit angebaut. Das Unternehmen fusionierte im Januar 2007 mit dem 1821 in Singapur von Alexander Guthrie gegründeten Handelsunternehmen Kumpulan Guthrie Berhad. In die Fusion einbezogen wurde das malaysische Immobilienunternehmen Golden Hope, das in seiner Unternehmensgeschichte bis 1905 zurückreicht, als die britischen Unternehmer Daniel Harrison, Smith Harrison und Joseph Crosfield Grundstücke zum Tee- und Kaffeeanbau in Südostasien erwarben.

Der größte Teil des Umsatzes von Sime Darby stammt auch heute noch von seinen umfangreichen Plantagenbesitzungen in Malaysia und auf den indonesischen Inseln von Sumatra, Borneo und Sulawesi.

Im November 2017 wurden die Einheiten Sime Darby Property und Sime Darby Plantations als eigenständige börsennotierte Unternehmen abgespalten.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sime Darby Plantations – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sime Darby:History
  2. Sime Darby completes demerger as pure plays look ahead. Malaysian Reserve, 30. November 2017