Sitio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Sitio (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ein Sitio auf den Philippinen ist eine territoriale Enklave, die den Teil eines Barangays bildet, dabei jedoch teilweise deutlich entfernt vom eigentlichen Zentrum des Barangays liegen kann. Während der spanischen Kolonialzeit wurden Sitios benannt, um diese im Rahmen des Barangay-Systems politisch zentral mit zu verwalten.