Society for Animation Studies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Society for Animation Studies (SAS) ist eine internationale, interdisziplinäre Vereinigung von Trickfilm-Historikern, -Theoretikern und -Wissenschaftlern. Die SAS wurde 1987 von Harvey Deneroff gegründet. Amtierende Präsidentin ist Maureen Furniss.

Zu den Hauptaktivitäten der SAS gehören die Ausrichtung einer jährlichen wissenschaftlichen Konferenz, die Veröffentlichung von Publikationen zur Weiterentwicklung des Fachgebiets und der Wissensaustausch unter Mitgliedern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Rechtsform, Sitz
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.