Sony UI

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sony UI ist eine Benutzeroberfläche, die von Sony für hauseigene Smartphones entwickelt wurde. Sony UI wird nicht an Dritthersteller lizenziert.

Die neueste Version von Sony UI läuft auf fast allen neueren Smartphones und Tablets der Marke Sony. Standardmäßig werden fünf verschiedene Homescreens in der Sony UI angeboten.

Neben den Sony typischen Verbindungsmöglichkeiten der Playstation bietet Sony hier auch den Stamina Modus an. So ist es beispielsweise möglich, bei niedrigem Akkustand nur den Bildschirm zu dimmen, WLAN zu deaktivieren oder beides auszuführen.

Bedienungskonzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da das Xperia Z Miracast unterstützt, bietet die UI hier spezielle Anpassungen an. Die Koppelung per Miracast erfolgt über NFC, kompatible Geräte erkennen so den Screen des Handys und stellen diesen mit einer WLAN-Verbindung dar. Auch dafür gibt es in der UI ein Shortcut, um schnell in das Menü zu gelangen.

Widgets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Widgets können auf vielfältige Weise erstellt werden. Sony bringt von Haus aus eigene Tools wie XPERIA Link, Music Unlimited oder „Bildschirm spiegeln“ mit.

Änderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grob gefasst wird Folgendes verändert:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]