Kastriot Sopa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sopa)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kastriot Sopa
Medaillenspiegel

Boxen Boxen

DeutschlandDeutschland Deutschland
Europaspiele
Bronze 2015 Halbwelterg.

Kastriot Sopa (* 20. November 1992) ist ein deutscher Boxer im Halbweltergewicht.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wurde 2012 und 2014 Deutscher Meister und startete bei den Europameisterschaften 2013 in Minsk. Nach Siegen gegen Alexandru Cuciureanu aus Rumänien und Howhannes Batschkow aus Armenien, unterlag er im Viertelfinale gegen Wasgen Safarjanz aus Weißrussland.

Bei den Europaspielen 2015 in Baku gewann er eine Bronzemedaille, nachdem er erst im Halbfinale gegen den Italiener Vincenzo Mangiacapre ausgeschieden war. Im Achtelfinale der Europameisterschaften 2015 in Samokow schied er gegen Johan Orozco aus.

Beim Olympiaqualifikationsturnier 2016 in Baku verlor er im ersten Kampf gegen Harry Garside.

World Series of Boxing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Saisons 2012/13 und 2013/14 bestritt Sopa insgesamt fünf Kämpfe für die German Eagles bzw. das Team Germany in der World Series of Boxing und konnte vier gewinnen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]