Spirillinida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spirillinida
Systematik
ohne Rang: Sar
ohne Rang: Rhizaria
ohne Rang: Retaria
ohne Rang: Foraminiferen (Foraminifera)
ohne Rang: Tubothalamea
ohne Rang: Spirillinida
Wissenschaftlicher Name
Spirillinida
Hohenegger & Piller, 1975

Die Spirillinida sind eine Ordnung gehäusetragender, im Meer lebender Einzeller aus der Gruppe der Foraminiferen.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Arten der Ordnung sezernieren ihre optisch aus einzelnen, wenigen oder einem Mosaik aus Kristallen zusammengesetzten Gehäuse aus Niedrig-Magnesium-Kalzit (< 5 mol-% Magnesium). Die Gehäuse sind perforat oder imperforat, planispiral bis hoch trochospiral und mehrkammerig. Die erste Kammer, der Proloculus, ist jeweils kugelförmig, die zweite röhrenförmig und entweder un- oder wenigkammerig. Die einzelnen Kammern sind gelegentlich weiter unterteilt.

Systematik[Bearbeiten]

Die Ordnung ist seit der oberen Trias durch Fossilien belegt. Sie enthält zwei Familien, eine Überfamilie fehlt jedoch.

Nachweise[Bearbeiten]

  • Barun K. Sen Gupta: Systematics of modern Foraminifera, In:  Barun K. Sen Gupta (Hrsg.): Modern Foraminifera. Springer Netherlands (Kluwer Academic), 2002, ISBN 978-1-4020-0598-5, S. 27.
  • Alfred R. Loeblich, Jr., Helen Tappan: Foraminiferal genera and their classification, E-Book des Geological Survey Of Iran, 2005, Online