Spitzzange

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spitzzangen
FlachrundzangeGerade.jpg
Gerade mit Schneide
FlachrundzangeGebogen.jpg
Gebogen mit Schneide; VDE-Ausführung für Arbeiten unter Spannung bis 1000 V
FlachrundzangeKunststoff.jpg

Eine Spitzzange, Flachrundzange oder Storchschnabelzange ist eine Zange, die meist folgende Merkmale vereinigt:

  • Die Spitze läuft konisch zu, der Querschnitt ist in etwa ein Halbkreis
  • Die Greiffläche ist gerade und zum Greifen von Gegenständen aufgeraut (Hieb ähnlich einer Feile).
  • Häufig wird die Zange mit einer Schneide kombiniert, die ähnlich wie ein Seitenschneider benutzt werden kann
  • Die Spitze kann vordere Drittel der beiden Backen um ca. 40° gekröpft sein

Durch die spitz zulaufende Form kann zusätzlich auch in kleine Öffnungen hineingegriffen werden. Spitzzangen werden auch mit elektrisch isolierten Griffen nach einschlägigen Normen, z. B. IEC 60900, hergestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Spitzzange – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien