Splitterherz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Splitterherz ist ein Fantasy- und Liebesroman für Jugendliche und der Debütroman der Heidelberger Autorin Bettina Belitz.

Daten[Bearbeiten]

Splitterherz, erschienen 2010, ist der erste Band einer Trilogie, deren zweiter Teil unter dem Titel "Scherbenmond” 2011 und der dritte Teil "Dornenkuss" 2012 erschienen ist. Die gesamte Trilogie erschien bei script5 des LOEWE Verlages. Splitterherz erschien auch als Hörbuch im Hörverlag, München 2010.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Geschichte spielt im Westerwald in einem Ort namens Kaulenfeld. Protagonistin ist die 16-jährige Elisabeth Sturm, kurz Ellie, die es von Köln in das Dörfchen Kaulenfeld verschlägt, wo ihr Vater einen Arbeitsplatz gefunden hat. Ellie ist unglücklich wegen des Umzugs und möchte am liebsten wieder bei ihren alten Freunden in ihrer ehemaligen Kölner Schule sein. Auf der neuen Schule findet sie kaum Freunde, ihre Sprechweise und ihre Kleidung missfallen ihren Klassenkameradinnen. Eines Tages lernt sie zufällig Colin Jeremiah Blackburn kennen, einen jungen Mann von 20 Jahren. Colin ist Karate-Sportler, wirkt arrogant und unnahbar, ihn umgibt eine dunkle, geheimnisvolle Aura und Ellie fühlt sich zu ihm hingezogen.

Es ereignen sich merkwürdige Dinge und Ellie findet heraus, dass Colin ein Cambion ist, d. h. ein Mensch, der aus einer Verbindung einer Frau mit einem Dämon entstanden ist, dass Colins Mutter Tessa eine Nachtmahrin ist, die sich des Kindes einer Menschenmutter bemächtigt hat.[1]

Ausgabe[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.bettinabelitz.de/buecher/