Sriracha-Sauce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sriraja-Panich-Chilisauce von Thai Theparos Food Products

Sriracha-Sauce ist eine nach der Küstenstadt Si Racha in Thailand benannte scharfe Chilisauce. Sie wurde dort zuerst produziert und in lokalen Fischrestaurants verwendet. Die Sauce wird aus Chilischoten, Essig, Knoblauch, Zucker und Speisesalz hergestellt.

Herstellung und Geschmack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Geschmack der Sriracha-Sauce wird vor allem durch die Hauptzutat Chilischoten dominiert. Die weiteren Inhaltsstoffe tragen zu einem scharfen, süßen und würzigen Geschmack bei. Inzwischen gibt es sie in mehreren Geschmacksrichtungen und Schärfegraden.

Sriracha-Saucen haben in vielen asiatischen Ländern und auch in den Vereinigten Staaten Verbreitung gefunden. In Kalifornien gibt es mit Huy Fong Foods auch einen großen Hersteller.

Häufige Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sauce wird häufig als Dip verwendet, speziell für Meeresfrüchte. Durch die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten als scharfe Sauce taucht die Sriracha-Sauce in verschiedenen Küchen auf, so zum Beispiel als Gewürz in asiatischen Suppen oder anstelle von Ketchup zu Pommes frites. Auch zu Döner Kebab und zu gebratenen Nudelgerichten wird die Sauce zunehmend verwendet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sriracha-Sauce – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien