St. Nikolaus (Baltrum)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
St. Nikolaus

St. Nikolaus ist die römisch-katholische Kirche auf der ostfriesischen Insel Baltrum.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche wurde 1957 nach Plänen von Heinrich Feldwisch-Drentrup (Osnabrück) erbaut. Am Nikolaustag 1956 erfolgte ihre Grundsteinlegung, und am Himmelfahrtstag 1957 wurde sie geweiht.

Da unter den knapp 500 Inselbewohnern nur knapp 50 Katholiken sind (Stand 2015), dient St. Nikolaus vor allem den Urlaubern, die in den Sommermonaten die Insel besuchen. Auch Priester- und Küsterdienste werden überwiegend von Gästen wahrgenommen.

Dementsprechend ist die Nikolauskirche, deren Mauerwerk aus Backstein und deren Dächer aus dem regionaltypischen Reet bestehen, als Winter- und Sommerkirche konzipiert. Die Winterkirche ist ein kleiner Rundbau mit Spitzdach, innen weiß verputzt und mit einem hölzernen Dachstuhl. Die Sommerkirche ist ein nach oben offenes, annähernd dreieckiges Atrium mit Grasboden, dessen Seiten von Satteldach-Galerien gebildet werden. In der linken vorderen Ecke steht der Glockenständer mit der Glocke. Die Winterkirche kann zum Atrium hin vollständig geöffnet werden.

Die Buntglasfenster der Winterkirche (Christus als Licht der Schöpfung) und des Atriums (Nikolauslegende) stammen von Margarete Franke. Der Altar hat die Form einer Muschel. Den Tabernakel krönt ein Schiffsmodell, das zugleich an den Kirchenpatron St. Nikolaus, den Schutzheiligen der Seefahrer, erinnert. Bemerkenswert ist eine Stella-Maris-Installation von Mario Haunhorst (2009).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans-Bernd Rödiger, Heinz Ramm: Friesische Kirchen im Auricherland, Norderland, Brokmerland und im Krummhörn, Band 2. Verlag C. L. Mettcker & Söhne, Jever (2. Auflage) 1983, S. 97.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: St. Nikolaus (Baltrum) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 53° 43′ 43,1″ N, 7° 22′ 29″ O