Stadtarchiv Zofingen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadtarchiv Zofingen

Das Stadtarchiv Grenchen im denkmalgeschützten, 1602 von Antoni Stab erbauten „ehemaligen Lateinschulhaus“[1]
Das Stadtarchiv Grenchen im denkmalgeschützten, 1602 von Antoni Stab erbauten „ehemaligen Lateinschulhaus“[1]
Archivtyp Kommunalarchiv
Koordinaten 47° 17′ 21,1″ N, 7° 56′ 45,4″ OKoordinaten: 47° 17′ 21,1″ N, 7° 56′ 45,4″ O; CH1903: 638377 / 237713
Ort Zofingen, Kanton Aargau
Besucheradresse Hintere Hauptgasse 20, 4800 Zofingen
Alter des Archivguts 1299 oder früher
ISIL CH-001468-0
Website http://www.zofingen.ch/?rub=285

Das Stadtarchiv Zofingen ist das Stadtarchiv der Stadt Zofingen im Schweizer Kanton Aargau. Seine Räume befinden sich zusammen mit der Stadtbibliothek Zofingen im 1602 von Antoni Stab erbauten, geschützten „ehemaligen Lateinschulhaus“, das 1974 umgebaut wurde.[2]

Die Bestände des Stadtarchivs sind in „Altes Stadtarchiv“ (alte Urkunden, Stadtbücher, Ratsprotokolle, alte Missiven und Akten, Gerichtsdokumente usw.), „Neues Stadtarchiv“ (Ortsbürger- und Einwohnerverwaltung nach 1803, Zivilstandsregister) und „Sonderbestände“ (Vereinsarchive, Bildersammlungen usw.) gegliedert.[3]

Findmittel sind von Walther Merz 1914 (Inventar des Stadtarchivs Zofingen) und 1915 (Die Urkunden des Stadtarchivs Zofingen) veröffentlicht worden. Zudem existieren unter anderem „Abgabeverzeichnisse der Verwaltung für das Schriftgut des 19./20. Jahrhunderts“ und ein Zettelkatalog für die „Zofinger Stichsammlung“.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Stadtarchiv Zofingen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website des Stadtarchivs Zofingen
  2. a b Website des Stadtarchivs Zofingen
  3. Das Stadtarchiv Zofingen auf Infoclio.ch