Star One D2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Star One D2
Startdatum 30. Juli 2021, 21:00 UTC
Trägerrakete Ariane 5 VA-254
Startplatz Raumfahrtzentrum Guayana ELA-3
COSPAR‑ID: 2021-069
Startmasse 6190 kg[1]
Hersteller Maxar
Satellitenbus SSL-1300
Lebensdauer 15 Jahre
Stabilisation Dreiachsenstabilisierung
Betreiber Star One
Wiedergabeinformation
Transponder 24 Ku-, 1 Ka-, 28 C- und 1 X-Band
Position
Aktuelle Position 70° West
Liste geostationärer Satelliten

Star One D2 ist ein kommerzieller Kommunikationssatellit des brasilianischen Unternehmens Star One.

Er wurde am 30. Juli 2021 um 21:00 UTC mit einer Ariane 5-Trägerrakete vom Raketenstartplatz Raumfahrtzentrum Guayana (zusammen mit Eutelsat Quantum) in eine geostationäre Umlaufbahn gebracht.[1]

Der dreiachsenstabilisierte Satellit ist mit Ku-, Ka-, C- und X-Band Transpondern ausgerüstet und soll von der Position 70° West aus Zentral- bis Südamerika sowie den Atlantik mit Telekommunikationsdienstleistungen versorgen. Die X-Band Nutzlast ist für staatliche Nutzung vorgesehen, wohingegen die restlichen Transponder Pay-TV, Übertragungsnetze für Mobiltelefone, Daten, Video und Internet für Unternehmen und Regierungsorganisationen bereitstellen sollen. Er wurde auf Basis des Satellitenbus SSL-1300 der Maxar Technologies (früher Space Systems/Loral) für Embratel gebaut und besitzt eine geplante Lebensdauer von 15 Jahren.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Launchkit VA254
  2. SatNews: Flight VA254 Successfully Launched By Arianespace, Lifting Star One D2 + EUTELSAT QUANTUM To Their Assigned Orbits – SatNews, abgerufen am 10. August 2021