Studio Grande

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Studio Grande ist eine deutschsprachige Indierock-Band aus Krefeld.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studio Grande
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie-Rock
Gründung 1998
Gründungsmitglieder
Gesang/Gitarre
Kai Berner
Schlagzeug
Peter Günnen
Bass
Joachim Uerschels
Aktuelle Besetzung
Gesang/Gitarre
Kai Berner
Bass
Achim Müller
Schlagzeug
Björn Möhlendick
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Peter Günnen
Bass
Joachim Uerschels
Synthesizer
Jan Gericke
Gitarre
Stephan Lammert
Gitarre
Peter Spotka
Gitarre
Thomas Wahlbröhl

Die Band ging aus ehemaligen Mitgliedern der Band Birdy Num Nums hervor, namentlich Kai Berner (Gesang/Gitarre) und Peter Günnen (Schlagzeug). Zusätzlich stoß Joachim Uerschels (Bass) zur Gruppe, im Laufe der Jahre wechselte die Besetzung bis auf Kai Berner regelmäßig.

WOM schrieb zum 1999 erschienenen Debütalbum, das den Namen der Band trug: "Völlig unerwartet platzt ein grandioses Debütalbum ins deutsche Musikgeschehen." [1] 2003 folgte der auf Schallplatte sowie CD veröffentlichte Nachfolger "II". Plattentests.de vergab 7 von 10 möglichen Punkten und nannte die Platte "musikalisch betrachtet Balsam für die Seele", kritisierte jedoch, die Texte würden "oftmals weh tun".[2] Gemeinsam mit dem ersten Album von Wir sind Helden kürte die landesweite Ausgabe des Prinz-Magazins die Platte zum "Album des Monats".[3] Das Portal Plattentests.de nennt die Band häufig als Referenz für diverse deutschsprachige Musikgruppen und Musiker. "Lass es uns trotzdem tun" (2010) ist die bislang letzte Veröffentlichung der Band.

Veröffentlichungen (Alben)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: Studio Grande (CD, Day-Glo Records/SPV)
  • 2003: II (LP + CD, Paul!/Rough Trade)
  • 2010: Lass es uns trotzdem tun (CD, RDS/Cargo)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. WOM: WOM-Journal 1/99. 1999.
  2. Plattentests online-Team: Studio Grande - II - Plattentests.de-Rezension. (plattentests.de [abgerufen am 10. April 2017]).
  3. SMARTEN-UP! Musikverlag. Abgerufen am 10. April 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Studio Grande in der indiepedia