Sun (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sun ist eine aus Mönchengladbach stammende deutsche Rockband mit englischen Texten. Sie hatten ihren kommerziellen Höhepunkt Anfang bis Mitte der 1990er Jahre und galten als die deutsche Antwort auf Pearl Jam oder Tool. Bekannt wurde Sun vor allem durch die beiden Alben XXXX und Nitro, durch die zahlreichen Beiträge auf Samplern wie Crossing all over und durch den Einsatz von nicht rocküblichen Instrumenten, wie eine Flöte auf XXXX. Gegründet wurde die Band von Sänger Jörg Schröder, Gitarrist Ralf Außem und Schlagzeuger Bogdan Skowronek. Bis heute und zahlreiche Umbesetzungen später veröffentlichte die Gruppe insgesamt sieben Tonträger. Das letzte Werk Sun steht jedoch nicht mehr in der kraftvollen und gitarrenlastigen Tradition der vorangegangenen Alben und präsentiert sich eher ruhig als keyboardlastiger Pop.

Nachdem diese CD die Band kommerziell auch nicht zu neuen Erfolgen führt, verließ Jörg Schröder die Band und wechselte zu der Band Hobbyboy.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 1991 - Urban Glowing
  • 1992 - Murdernature
  • 1993 - Jam House Wah
  • 1995 - XXXX
  • 1996 - Nitro
  • 1998 - Launches (Best Of)
  • 2001 - Sun

Weblinks[Bearbeiten]