Sungai Pahang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pahang
Sungai Pahang
Der Pahang, etwa 10 km vor der Mündung

Der Pahang, etwa 10 km vor der Mündung

Daten
Lage Bundesstaat Pahang (Malaysia)
Flusssystem Sungai Pahang
Ursprung Zusammenfluss von Sungai Jelai und Sungai Tembeling
4° 4′ 15″ N, 102° 19′ 3″ O
Quellhöhe 55 m
Mündung östlich Pekan ins Südchinesische MeerKoordinaten: 3° 31′ 44″ N, 103° 28′ 8″ O
3° 31′ 44″ N, 103° 28′ 8″ O
Mündungshöhe m
Höhenunterschied 55 m
Länge 440 km[1]
Einzugsgebiet 29.300 km²[2]
Abfluss am Pegel Lubok Paku NNQ (April 1983)
MQ
HHQ (27.12.1993)
52 m³/s
596 m³/s
5465 m³/s
Linke Nebenflüsse Sungai Tekam, Sungai Jengka, Sungai Jempol, Sungai Luit, Sungai Kertem, Sungai Lepar
Rechte Nebenflüsse Sungai Mai, Sungai Semantan, Sungai Teriang, Sungai Bera, Sungai Mentiga
Einwohner im Einzugsgebiet 1000000
Der Pahang nahe Chenor

Der Pahang nahe Chenor

Raft house near Temerloh.JPG
Zusammenfluss mit dem Semantan (rechts) nahe Pekan Sari Temerloh

Zusammenfluss mit dem Semantan (rechts) nahe Pekan Sari Temerloh

Der Pahang (malaiisch Sungai Pahang) ist ein Fluss auf der malaiischen Halbinsel in Malaysia.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist mit einer Länge von 440 km der längste Fluss auf der malaiischen Halbinsel. Sein Einzugsgebiet deckt etwa drei Viertel des gleichnamigen Bundesstaats Pahang ab und ist in großen Bereichen deckungsgleich mit den Staatsgrenzen. Der Fluss entsteht durch den Zusammenfluss der beiden Flüsse Sungai Jelai und Sungai Tembeling. Seine höchstgelegenen Quellen befinden sich am Gunung Tahan (2187 m). Er mündet etwa 9 km östlich der Stadt Pekan in das Südchinesische Meer.

Hydrologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Wintermonaten zur Regenzeit kommt es häufig zu Überschwemmungen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. An Appropriate Institutional Framework Towards Integrated Water Resources Management in Pahang River Basin, Malaysia
  2. Pahang River (PDF; 2,4 MB)