Sunnanå SK

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Sunnanå SK
Sunnana SK.svg
Basisdaten
Name Sunnanå Sportklubb
Sitz Skellefteå
Gründung 5. Mai 1939
Präsident Björn Israelsson
Website www.sunnana.nu/
1. Mannschaft
Trainer SchwedenSchweden Kenneth Isaksson
Stadion Norrvalla-Stadion
Plätze 10.000
Liga Division 1 Norrettan
2011 3. Platz
Heim
Auswärts

Sunnanå SK ist ein Fußballverein aus Skellefteå (Schweden). Der Verein wurde am 5. Mai 1939 gegründet.

Frauenfußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1974 gibt es eine Frauenfußball-Abteilung, die das sportliche Aushängeschild des Vereins bildet. Sunnanå SK ist der einzige Verein, der an allen Spielzeiten der Damallsvenskan, der höchsten schwedischen Liga im Frauenfußball, teilgenommen hat. In der ewigen Tabelle der Damallsvenskan belegt der Verein den sechsten Platz. Die erfolgreichste Zeit hatte der Verein in den frühen Achtziger Jahren. 1980 und 1982 wurde der Verein schwedischer Meister, 1983 gewann man den Pokalwettbewerb.

Der Verein trägt seine Heimspiele im Norrvalla-Stadion aus. Trainer ist Kenneth Isaksson. Die Spielerinnen tragen bei den Spielen blaue Trikots, blaue Hosen und blaue Stutzen.

Das Herrenteam steht deutlich im Schatten der erfolgreichen Frauen - in der Saison 2007 wurde man Vize-Meister der Div. III Norra Norrland und scheiterte an Kiruna FF am Aufstieg in die Div. II Norrland.

Erfolge der Damenmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schwedischer Meister 2 (1980, 1982)
  • Schwedischer Pokalsieger 1 (1983)