Super 301

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Super 301 ist die Bezeichnung des Paragraphen 301 der US-Handelsgesetz von 1974 (section 301 of the Trade Act of 1974). Der Paragraph sieht Sanktionen für Staaten vor, die US-Unternehmen keinen fairen Zugang zum eigenen Markt gewähren. Beispielsweise sollte so Japan in den 1990er Jahren zur Marktöffnung gezwungen werden. Section 301 wurde mehrfach verlängert, lief aber 2002 aus.

Weblinks[Bearbeiten]