Symphony Aircraft SA 160

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Symphony Aircraft SA 160
SymphonyAircraftSA160-12.jpg
Typ: Leichtflugzeug
Entwurfsland:

KanadaKanada Kanada

Hersteller: Symphony Aircraft Industries
Indienststellung: 2001
Produktionszeit:
  • 2001–2003
  • 2005–2006

Die Symphony Aircraft SA 160 ist ein zweisitziges, einmotoriges Sportflugzeug in Hochdecker-Auslegung. Es wurde in der Mitte des letzten Jahrzehnts vom kanadischen Hersteller Symphony Aircraft Industries gefertigt[1] und ist eine Weiterentwicklung des Bausatzflugzeuges Stoddard-Hamilton Glastar.[2]

Technische Daten der OMF-100-160[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngröße Daten
Besatzung 2
Länge 6,96 m
Spannweite 10,67 m
Leermasse 345 kg
Höhe 2,82 m
Flügelfläche 11,93 m²
max. Startmasse 889 kg (995 kg mit Modifikation möglich)
Reisegeschwindigkeit 241 km/h (130 kts)
Höchstgeschwindigkeit 300 km/h (162 kts)
Triebwerk Lycoming O-320-D2A

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hunt, Adam: A brief history of Symphony Aircraft, COPA Flight, Dezember 2005.
  2. Hunt, Adam: Flying the Symphony 160, COPA Flight, Dezember 2005.