Synklinorium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Artikel Synklinorium und Synklinale überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. ProfessorX (Diskussion) 21:35, 15. Mai 2013 (CEST)
Synklinorium (schematisch)

Ein Synklinorium oder Synklinale ist eine großräumige geologische Struktur in Form einer Einbuchtung. Die beiden Flügel der Struktur fallen, wie das Wort besagt "aufeinander zu".

Ein Synklinorium besteht meistens aus einer Serie von Einzelfalten, die sich zu einer wannenförmigen Struktur zusammenfügen.

Das Gegenstück zu einem Synklinorium ist ein Antiklinorium in Form einer Wölbung, bei der die Flügel "voneinander weg fallen".