System Management Language

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die System Management Language (abgekürzt SML, Sml oder ISM/SML) ist ein Dialekt der Programmiersprache Lisp, der seit den 1990er Jahren vor allem auf Großrechnern der Firma Bull Computer eingesetzt wird. Er ist als Skriptsprache enthalten in der Netzmanagement-Plattform ISM/OpenMaster der Bull-Tochter Evidian, die auch selbst in ISM/SML geschrieben ist. Als 4GL-Sprache eignet sich ISM/SML zum Rapid Prototyping.[1] ISM steht für “Integrated System Management” und bezieht sich auf den Anspruch, Unix, das Bull-eigene Betriebssystem GCOS und IBM-Betriebssysteme zu integrieren.[2] Man nennt diese Sprache auch ISM/SML, was die Unterscheidung von Standard ML (einer weiteren, aber nicht verwandten funktionalen Programmiersprache) erleichtert.

Alle Aussagen zu LISP gelten prinzipiell auch für ISM/SML. ISM/SML ist jedoch erweitert um Sprachstrukturen zur objektorientierten und ereignisorientierten Programmierung und enthält APIs zu SNMP, CMIP (Common Management Information Protocol), X/Motif, CMIS und weitere. ISM/SML-Programme werden durch Interpreter ausgeführt. ISM/SML ist auf denselben Betriebssystemen verfügbar wie OpenMaster, z. B. AIX, Solaris und Linux.[3] Die Netzwerkmanagementsoftware SmartSuite ist komplett in ISM/SML geschrieben.[3]

Als Beispiel ein 'Hello-World'-Programm:

; Funktionsdefinition
(defun HELLO-WORLD ()
  (print "HELLO WORLD"))
; Funktionsaufruf
(HELLO-WORLD)

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Iosif G. Ghetie: Networks and Systems Management: Platforms Analysis and Evaluation. Berlin: Springer, 1997, S. 373.
  2. Distributed Computing Model als Umsetzung von DCE: Bulls Konzept zur Öffnung von GCOS- und IBM-Systemen steht in Computerwoche 17/1992
  3. a b A few words with the author of the SmartSuite

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Iosif G. Ghetie: Networks and Systems Management: Platforms Analysis and Evaluation. Berlin: Springer, 1997. ISBN 0-7923-9879-3, ISBN 9780792398790.
  • IEEE Network Operations and Management Symposium: Symposium Record: NOMS. IEEE Communications Society, 1994.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]