Türrosette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sicherheitsrosette

Eine Türrosette ist eine Abdeckplatte über dem Türschloss in kleinerer Ausführung (als das Türschild).

Die Türrosette ist meist kreisförmig. Es wird zwischen Türdrücker-Rosetten und Schlüssel-Rosette unterschieden.

Hinsichtlich ihrer Lochung unterteilen sich die Schlüssel(loch)rosetten in solche mit Buntbartlochung und solche mit Profilzylinder-Lochung (PZ-Lochung). Letztere werden auch nach DIN 18257 als Schutz- bzw. Sicherheitsrosetten (Verschraubung von innen mit hochzugfesten Schrauben), mit oder ohne Zylinderabdeckung (ZA), in runder (i. d. R. für Holztüren) und ovaler (für Rohrrahmentüren) Bauform hergestellt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]