Tag der turkmenischen Melone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verschiedene Melonensorten in der turkmenischen Hauptstadt Aşgabat

Der Tag der turkmenischen Melone (turkmenisch Gawun baýramy) ist ein Feiertag im zentralasiatischen Staat Turkmenistan. Er wird jedes Jahr am zweiten Sonntag des Augusts zelebriert und dient der Würdigung der heimischen Melonen. Im Jahr 2019 fällt der Tag auf den 11. August.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Feiertag wurde im Jahr 1994 per Dekret vom damaligen turkmenischen Präsidenten Saparmurat Niyazov, genannt Turkmenbashi, eingeführt. Er begründete die Einführung des Feiertages mit der reichen Tradition des Melonenanbaus in Turkmenistan und der Bedeutung der Frucht für die Landwirtschaft des Landes.

Feierlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Tag der turkmenischen Melone wird im ganzen Land begangen, Zentrum der Feierlichkeiten ist aber die Hauptstadt Aşgabat. Unter anderem finden hier Konferenzen statt, an denen Landwirte, Züchter und Wissenschaftler teilnehmen und über moderne Technik in der Branche, neue Züchtungen und die Erhaltung der traditionellen Anbauweise diskutieren. Außerdem gehört die Präsentation verschiedener Melonensorten und besonderer Einzelexemplare zu den Feierlichkeiten. Abschließend werden die Gewinner der Wettbewerbe Goldene Melone, größte Wassermelone, größter Kürbis, meisterhafte Kürbisprodukte und Meisterzüchter bekanntgegeben. Diese erhalten Preise, die vom turkmenischen Präsidenten übergeben werden.[1][2]

Musikalisch werden die Feierlichkeiten von traditioneller Volksmusik begleitet. Im Rahmenprogramm der Feierlichkeiten finden auch Veranstaltungen in den Bereichen Kultur und Sport statt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Turkmenistan celebrates Melon Day as national holiday. Abgerufen am 7. Juli 2019.
  2. Turkmen leader inspires devotion to melon. 11. August 2003 (bbc.co.uk [abgerufen am 7. Juli 2019]).
  3. Festivities in Turkmenistan to mark Turkmen Melon Day. 17. August 2017, abgerufen am 7. Juli 2019.