Tan Wee Kiong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tan Wee Kiong

Tan Wee Kiong (* 21. Mai 1989) ist ein malaysischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tan Wee Kiong gewann 2007 die Junioren-Badmintonasienmeisterschaft im Mixed mit Woon Khe Wei. Bei den Südostasienspielen des gleichen Jahres wurden beide Fünfte, bei der Weltmeisterschaft 17. Bei der Denmark Super Series 2010 wurde er Fünfter im Herrendoppel mit Mak Hee Chun ebenso wie bei der Japan Super Series 2010.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2007 Junioren-Asienmeisterschaft Mixed 1 Tan Wee Kiong / Woon Khe Wei
2007 Südostasienspiele Mixed 5 Tan Wee Kiong / Woon Khe Wei
2007 Weltmeisterschaft Mixed 17 Tan Wee Kiong / Woon Khe Wei
2008 Singapur Super Series Herrendoppel 3 Razif Abdul Latif / Tan Wee Kiong
2010 Denmark Super Series Herrendoppel 5 Tan Wee Kiong / Mak Hee Chun
2010 Japan Super Series Herrendoppel 5 Tan Wee Kiong / Mak Hee Chun
2010 Asienspiele Herrendoppel 17 Tan Wee Kiong / Mak Hee Chun

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tan Wee Kiong – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien