Taqali (Sprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Taqali

Gesprochen in

36.000 (1984)
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3

ras

Taqali (auch Tegali, Tagale, Tegele, Tekele oder Togole genannt) ist eine kordofanische Sprache, die in Kordofan im Sudan, in und um die Stadt Raschad gesprochen wird.

Sie zählt zur Gruppe der Raschad-Sprachen innerhalb der Niger-Kongo-Sprachfamilie und ist eng mit der Sprache Tagoi verwandt.

Es gibt zwei Varietäten, Raschad oder Gom (Kom, Ngakom, Kome) und Tegali-Proper. Man konstatiert, dass die zwei nahezu identisch sind, und als eine eigene Sprache betrachtet werden.[1] Andererseits betrachten die Tegali selbst es als zwei getrennte Sprachen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. but Ethnologue states that
  2. in Williamson & Blench 2000, but Blench ms treats them as separate languages.