Teilhauptschule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Teilhauptschule umfasst die Klassen 5 und 6 (Teilhauptschule I) bzw. die Klassen 7-9 (Teilhauptschule II) der Hauptschule in Bayern. Die Teilhauptschule I ist meist an eine Grundschule angeschlossen.

Sie ist auf das dreigliedrige Schulsystem mit einer vierstufigen Realschule (Jahrgangsstufen 7-10) zurückzuführen und ist als eine Art Orientierungsstufe zu verstehen gewesen. Mittlerweile werden die Teilhauptschulen im Zusammenhang mit der Einführung der sechsstufigen Realschule (seit 1999) flächendeckend abgebaut.